Wort zum Monat

Zuerst gesund werden

Fr., 30.12.2022 • 19:37 | Stefan Kiene
„Danach fand ihn Jesus im Tempel und sprach zu ihm: Siehe, du bist gesund geworden; Sündige hinfort nicht mehr, dass dir nicht etwas Schlimmeres , Johannes, 5,14
Jesus heilt einen Menschen, der achtunddreißig Jahre lang krank war. Als sich etwas später beide wieder begegnen, ermahnt Jesus den Genesenen und ford
Beitrag lesen

Nachfolge

Mo., 26.12.2022 • 12:06 | Stefan Kiene
Markus 1v15,17,18 und 20 „Und Jesus sprach: „…Tut Buße und glaubt an das Evangelium.“ „Folgt mir nach, ich will euch zu Menschenfischern machen.“ „, Markus, 1,15-20
Jesus ruft hier mehrfach in die Nachfolge. Und immer wieder werden neue Seiten der Nachfolge darin aufgezeigt. Wer Jesus nachfolgen möchte, tut Buß
Beitrag lesen

Sanftmut und Demut.

Do., 22.12.2022 • 19:49 | Stefan Kiene
„Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken! Nehmet auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanf, Matthäus, 11,28-29
Es gibt viele Vorbilden denen wir folgen sollen: Influencer, Politiker, Showspieler, Sportler, Lebenskünstler. Alle fordern uns dazu auf stark und sel
Beitrag lesen

Ankläger und Verteidiger.

Mo., 19.12.2022 • 20:21 | Stefan Kiene
„Und er ließ mich sehen den Hohenpriester Jeschua, wie er vor dem Engel des HERRN stand, und der Satan stand zu seiner Rechten, um ihn zu verklagen…“&, Sacharja, 3,1 und 4
Satan bedeutet auf Hebräisch: Ankläger. Die Hauptaufgabe des Satans ist die Anklage. Er klagt die Gottesfürchtigen an, zeigt ihre Fehler auf und offen
Beitrag lesen

Gott kann, wenn Er will.

So., 18.12.2022 • 12:57 | Stefan Kiene
„Wenn unser Gott, den wir verehren, will, so kann er uns erretten; aus dem glühenden Ofen und aus deiner Hand, o König, kann er uns erretten. Wenn er , Daniel, 3,17 und 4,34
Die Freunde Daniels, die herausgefordert werden, ihren Gott zu verleugnen und Nebukadnezar, der von Gott gedemütigt wurde, bekennen alle, dass Gott fä
Beitrag lesen

Himmelsperspektive und Weltverbundenheit

Sa., 10.12.2022 • 17:02 | Stefan Kiene
„So zieht nun hin, die ihr dem Schwert entronnen seid, und haltet euch nicht auf! Gedenkt des HERRN in fernem Lande und lasst Euch Jerusalem im Herzen, Jeremia, 51,50 und 29,7
Das Volk Israel bekommt von Gott in der Verbannung eine zweifache Aufgabe: Zum einen sollen sie in der babylonischen Gefangenschaft ihr Land Israel ni
Beitrag lesen

Stark wie ein Baum.

Fr., 26.08.2022 • 11:30 | Stefan Kiene
„Gesegnet aber ist der Mann, der sich auf den HERRN verlässt und dessen Zuversicht der HERR ist. Der ist wie ein Baum am Wasser gepflanzt, der seine W, Jeremia, 17,7-8
Wie bekommt man Lebenskraft und Lebenssaft in seinem Alltag? Wie kann man in schwierigen Zeiten überleben? Wie kann man trotz widriger Umstände siegre
Beitrag lesen

Die taumelnde Erde

Mi., 24.08.2022 • 09:36 | Stefan Kiene
„Die Erde ist entweiht von ihren Bewohnern; denn sie übertreten das Gesetz und ändern die Gebote und brechen den ewigen Bund. Darum frisst der Fluch d, Jesaja, 24,5-6 und 19-20
Wo stehen wir gerade? Wir sehen, wie diese alte Prophetie unsere jetzige Situation genaustens beschreibt. Die Erde leidet unter der Ausbeutung durc
Beitrag lesen

Nicht sterben – sondern verkündigen

Fr., 15.07.2022 • 11:53 | Stefan Kiene
„Ich werde nicht sterben, sondern leben und des HERRN Werke verkündigen.“, Psalmen, 118,17
Vieles in unserem Leben fühlt sich wie sterben an: Verlust, Streit, Versagen, Krankheit oder Einsamkeit. Menschen verlassen uns, Kräfte schwinden, Fre
Beitrag lesen

Geben oder Empfangen

Mi., 13.07.2022 • 12:08 | Stefan Kiene
„Nicht deiner Opfer wegen klage ich dich an….Ich will von deinem Hause Stiere nicht nehmen noch Böcke aus deinen Ställen.“ „Opfere Gott Dank und er, Psalmen, 50, 8-9,14-15,23
Ganz offensichtlich möchte Gott keine weiteren Tieropfer von uns. Er möchte kein Fleisch und Blut, sondern unseren Dank. Dankbarkeit ist ein „Opfer“,
Beitrag lesen