Galaterbrief

Es ist gar nicht so leicht, nach dem Start mit Jesus, auch im Glauben dran zu bleiben. Neben Anfechtungen von außen sind es vor allem falsche Lehren über en Glauben, die meine Nachfolge Jesu schwierig machen. Der Totalausfall wäre die Abkehr vom wahren Glauben an Jesus. Diese Gefahr treibt den Apostel bezüglich der Gemeinden in Galatien um. Deshalb schreibt er ihnen einen seelsorgerlichen Brief, in dem er drei wichtige Glaubensgrundlagen anspricht, die für unseren Glauben so wichtig sind: 1. Es gibt nur ein wahres Evangelium 2. Glaube geschieht allein aus Glauben, nicht durch irgendwelche Werke. 3. Diese Freiheit in Christus sollte ich in meinen Glaubensleben (Heiligung) nie über Bord werfen.

Tauche ein in den Galaterbrief und entdecke warum er für dich ein so wichtiges Buch für dein Glaubensleben ist!

Weitere Informationen
Semester
Repertoire
Einheiten
Diese Unterrichtseinheit ist vorrüber, ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Michael König

Bild von Michael König

Michael ist Prediger an der Klostermühle und Leiter der Bibelschule. Nach seinem Theologiestudium in den USA war er zehn Jahre lang Jugendreferent beim CVJM Laichingen. Danach arbeitete er für vier Jahre an der Frontier Lodge, einem christlichen Freizeitcamp in Kanada, mit. Seit 2011 ist er an der Klostermühle.