Klostermühle Bibelschule Themen und Lehrer Einfluss Fernöstlicher Spiritualität und Esoterik Auf Gemeinde und Gesellschaft

Einfluss fernöstlicher Spiritualität und Esoterik auf Gemeinde und Gesellschaft

Esoterische und fernöstliche Denkmuster beeinflussen immer mehr unsere westliche Kultur und unseren christlichen Glauben. Begriffe wie Selbstheilungskräfte, Ganzheitlichkeit, Transformation, Yoga, Mandala und Meditation gehören zum gängigen Vokabular.

Wie verhalten sich diese Methoden und Angebote zu dem biblischen Gottes-, Menschen- und Weltbild?
Es wird anhand der Aussagen der Schlange in der Versuchungsgeschichte (1. Mose 3) nach biblischer Orientierung gesucht. Und vielleicht noch wichtiger: Was bedeutet Christ-Sein im Zeitalter der Esoterik?

Montag, 25. November 2019 bis Dienstag, 26. November 2019
Weitere Informationen
Semester
Erstes Semester
Einheiten
6 Stunden

Martin Kamphuis

Martin ist Psychologe und Theologe, war alternativer Psychotherapeut und Buddhist. Nachdem er Christ wurde, studierte er Theologie und war Pastor einer freien evangelischen Gemeinde. In Australien erlebte er eine entscheidende Lebenswende zu Jesus Christus. Heute ist er gemeinsam mit seiner Frau Elke als Referent unterwegs, als Buchautor tätig und leitet den Verein Gateway e.V..

Elke Kamphuis

Elke ist Sozialpädagogin, war Gestalttherapeutin und Esoterikerin und übte verschiedene alternative Heilmethoden aus. In Australien erlebte sie eine entscheidende Lebenswende zu Jesus Christus. Heute ist sie gemeinsam mit ihrem Mann Martin als Referentin unterwegs, als Buchautorin tätig und leitet den Verein Gateway e.V..