Klostermühle Bibelschule Themen und Lehrer Einführung die Mission

Einführung in die Mission

"Mission" ist kein Anhängsel ans Matthäusevangelium, sondern zieht sich als Gottes hauptsächlisches Anliegen durch die gesamte Geschichte der Menschheit. Mission ist im Charakter Gottes, in seiner Liebe zu den verlorenen Menschen begründet. Darum ist Mission auch heute noch genauso aktuell wie vor 100 Jahren. Die "Einführung in die Mission" ist ein praktischer und interaktiver Kurs der aus meiner persönlichen Erfahrung in der Mission entstanden ist.

Wir beginnen, indem wir die Biblische Grundlage für Mission studieren (Missionstheologie). Eine oft brennende persönliche Frage diesbezüglich ist: Wen sendet Gott und wie erkenne ich seine Berufung? Das Evangelium in einer anderen Kultur und Sprache zu verkündigen bringt zwei Herausforderungen mit sich: Den Prozess in eine andere Kultur hineinzuwachsen (kulturelle Adaption) und das Verständniss das Evangelium und nicht die eigene Kultur zu kommunizieren (Beziehung zwischen Evangelium und Kultur). Schliesslich schauen wir noch an, wie man vorgehen kann, wie man einen Zugang zu Menschen in verschiedenen Kulturen und im Kontext des 21. Jahrhunderts bekommt (Missionsstrategie).

Montag, 05. November 2018 bis Donnerstag, 08. November 2018
Weitere Informationen
Semester
Erstes Semester
Einheiten
10 Stunden
Diese Unterrichtseinheit ist vorrüber, ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Eberhard Beck

Bild von Eberhard Beck

Eberhard ist Leiter von "Purtatorii de Faclie", der missionarischen Arbeit der Fackelträger in Rumänien. Er ist verheiratet mit Elke und hat drei erwachsene Kinder. Eberhard hat nach seinem Luft- und Raumfahrt Studium in Kanada Theologie studiert. Seit 1997 lebt er als Missionar in Rumänien wo er erst in der ev. Kirche der deutschen Minderheit als Pfarrdiakon arbeitete und dann die Arbeit der Fackelträger aufbaute.