Apostelgeschichte

Die Apostelgeschichte ist für den Leser des Neuen Testaments aus mehreren Gründen ein ganz wichtiges Buch. Wir hätten nur wenig Kenntnisse darüber, wie die erste Gemeinde in Jerusalem entstand, wie sich die Botschaft von Jesus Christus in der damaligen Welt unter Juden und Heiden verbreitet hat, und welchen Gefahren, Schwierigkeiten und Bedrohungen die Apostel und die Gemeinde ausgesetzt waren. Die Apostelgeschichte gibt uns auch wichtige Informationen zu den Gemeinden, an welche viele der neutestamentlichen Briefe adressiert waren. Auch heilsgeschichtlich spielt dieses Buch eine entscheidende Rolle.

Neben all diesen Aspekten wollen wir uns in diesem Kurs mit wichtigen Fragen beschäftigen, die uns auch in unser heutigen Zeit beschäftigen. Wie kann Gemeinde Jesu in der heutigen Zeit bestehen und wachsen? Welche Rolle spielt dabei der Heilige Geist? Wie gehen wir mit Verfolgung um? Welche Prinzipien in bezug auf Mission und Verkündigung finden wir in der Apostelgeschichte und wie übertragen wir dies in unsere heutige Situation? Eine Fülle von Fragen, die auch zum gegenseitigen Austausch von eigenen Erfahrungen einlädt.

Montag, 14. Oktober 2019 bis Freitag, 18. Oktober 2019
Weitere Informationen
Semester
Erstes Semester
Einheiten
16 Stunden

Michael König

Bild von Michael König

Michael ist Prediger an der Klostermühle und Leiter der Bibelschule. Nach seinem Theologiestudium in den USA war er zehn Jahre lang Jugendreferent beim CVJM Laichingen. Danach arbeitete er für vier Jahre an der Frontier Lodge, einem christlichen Freizeitcamp in Kanada, mit. Seit 2011 ist er an der Klostermühle.